LEVIY bietet die Möglichkeit, Kunden, Objekte, Bereiche und Räume in LEVIY zu importieren.
Diese Option findet man unter Verwaltung -> Importieren.
Diese Möglichkeit erscheint nicht? Dann wenden Sie sich bitte an den Anwendungsadministrator, der diese Einstellung sichtbar machen kann.


Wie funktioniert das Importieren neuer Räume?

  • Verwaltung -> Importieren auswählen
  • Unter Schritt 1: Typ auswählen Räume anklicken
  • Herunterladen unter Schritt 2: Bei Datei wählen zunächst die Vorlage herunterladen
  • Vorlage öffnen. Hierbei geht es um ein Microsoft Excel-Dokument (Siehe Beispiel-Vorlage im nachstehenden Bildschirmausdruck.)
     


  • Die erforderlichen Daten in die Vorlage eingeben - siehe Schritt 1 bis 5 zur Erläuterung, wie man die Spalten ausfüllt. Der nachstehende Bildschirmausdruck zeigt eine ausgefüllte Vorlage.


  1. Spalte A: object_id eingeben. Diese finden Sie, indem Sie in LEVIY das entsprechende Objekt aufrufen und in der URL nach der ID suchen - siehe nachstehender Bildschirmausdruck


  2. Spalte B: Hier Raumnummer eingeben.
  3. Spalte C: Hier den Raumtitel eingeben, zum Beispiel: Geschäftsleitungsbüro, Damentoilette, Lager, usw.
  4. Spalte D: Hier Raumkategorie eingeben. Achtung: Bitte in der DKS-Definition überprüfen, welche Raumtypen in der DKS stehen, die auf das Objekt anwendbar sind, für das dieser Raumstatus importiert wird. Bitte unbedingt den Namen des Raumtyps exakt so übernehmen, wie er im DKS angeführt ist. Nur dann werden die Räume im DKS verfügbar.
  5. Spalte E: Hier die Zuordnung ausfüllen, indem sie ‚Name 1‘ zum Beispiel mit Etage, Aufgabe oder Gebäudebereich ersetzen. Achtung: Teil „Layout_" für den Titel der Zuordnung bitte immer stehenlassen. Nur dann können diese Daten importiert werden.

    WICHTIG! Lassen Sie den fett gedruckten Text in Zeile 1 der Excel-Datei unverändert. (Bis auf Spalte E fangen diese alle mit ‚Layout_‘ an.) LEVIY kann die Datei lediglich mit diesen Daten importieren.
  • Speichern Sie die Vorlage unter dem gewünschten Namen.
  • Zum Dashboard zurückkehren und dann unter Schritt 2: Datei wählen das Heraufladen einer Datei auswählen. Datei auswählen, die gerade gespeichert wurde.
  • Dann Weiter auswählen
  • LEVIY beginnt mit dem Importieren und gibt nach Fertigstellung an, wie viele Zeilen erfolgreich importiert und eventuell auch, welche Zeilen übersprungen wurden.
    In der Datei kann man nachsehen, warum diese Zeilen übersprungen wurden. Die erste Zeile der Vorlage mit den fett gedruckten Daten wird stets übersprungen.