Wir arbeiten kontinuierlich daran, Ihre Erfahrung mit Leviy zu verbessern, indem wir Probleme so schnell wie möglich beheben und Ihnen neue Lösungen zur Verfügung stellen. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Fehlerbehebungen und Verbesserungen, die Sie im letzten Releases dieses Jahres finden können!


Was wurde im Dashboard v9.29 verbessert?

  • Eine neue Startseite - Nach der Anmeldung im Dashboard landen Sie statt auf der Seite 'Übersicht' auf der Seite 'Meine Objekte', so dass Sie einen Kunden, ein Objekt oder eine Einheit leichter finden oder mit wenigen Klicks zur gewünschten Aktion oder Information gelangen können. Wenn Sie dennoch einen Einblick in die Statistiken der 'Übersicht'-Seite erhalten möchten, finden Sie diese Seite unter dem Menüpunkt 'Analyse'.
  • Mitarbeiternummer manuell editierbar - Zunächst war es nur möglich, einen Mitarbeiter mit einer Mitarbeiternummer über die API zu registrieren. Wenn eine Mitarbeiternummer zur Verfügung gestellt wurde, wurde diese dann auf der Übersichtsseite dieses Mitarbeiters angezeigt, jedoch war es nicht möglich, diese Nummer manuell zu bearbeiten. Dies haben wir geändert, sodass die Mitarbeiternummer nun auch in der Mitarbeiterübersicht angezeigt wird und manuell bearbeitet werden kann.
  • Link zum Leviy-Support von der Profilseite - Auf der Profilseite können Sie Ihre Profilinformationen und Kontoeinstellungen einsehen. Wir haben einen zusätzlichen Link zum Leviy-Support hinzugefügt. Mit diesem können Sie mit einem Klick auf unsere FAQ zugreifen, wenn Sie eine Frage haben.
  • Eine neue Schriftart - Wir haben unseren neuen Standard-Schriftstil auf das gesamte Dashboard angewendet, um die Lesbarkeit und Einheitlichkeit zu optimieren.
  • Neu gestaltete Menüpunkte und Schaltflächen - Um die Lesbarkeit weiter zu verbessern, haben wir eine Reihe von Änderungen am Styling von Menüpunkten und zahlreichen Schaltflächen vorgenommen 
  • Zugriff auf Dateien, die nach Änderungen an einer Gruppe direkt aktualisiert werden  - Wenn sich etwas an einer Gruppe eines Benutzers änderte, wurde dies erst auf die Umgebung "Dateien" angewendet, nachdem sich der Benutzer abgemeldet hatte. Wir haben dies geändert, sodass, wenn sich etwas an einer Gruppe ändert, der Zugriff auf Dateien direkt aktualisiert wird. 
  • Eine vollständigere Liste von Aktivitäten pro Benutzer - 
  • Die Aktivitäten eines Benutzers auf der Profilseite im Dashboard waren auf die aktuelle Gruppe und Rolle des Benutzers zugeschnitten, d. h. wenn ein Benutzer eine Rolle hatte, mit der er ein Problem erstellen konnte, und später nicht mehr, wurden die Aktivitäten im Zusammenhang mit Problemen nicht mehr angezeigt. Da dies zu einem verzerrten Bild führen konnte, haben wir es so angepasst, dass ein Benutzer immer alle seine eigenen Aktivitäten sehen kann, unabhängig davon, ob sich in seiner Gruppe oder Rolle etwas geändert hat. Wenn Sie sich die Aktivitäten eines anderen Benutzers ansehen, können Sie nur die Aktivitäten sehen, auf die Sie aufgrund Ihrer Gruppe oder Rolle zugreifen dürfen.


    Gut zu wissen! Derzeit gibt es zwei Profilseiten in Leviy. Das liegt daran, dass wir noch damit beschäftigt sind, eine Reihe von Funktionen von der Profilseite im Dashboard an die passenden Stellen zu verschieben. 

  • Gruppen- und Modulverwaltung vereinfacht - Sie können für jede Rolle im Dashboard Berechtigungen festlegen. Unter der Berechtigungsgruppe "Einstellungen" gab es Berechtigungen namens "Gruppen", "Gruppe - Benutzer" und "Gruppe - Kunden", "Gruppe - Objekte" und "Gruppe - Einheiten". Mit diesen konnten Sie pro Rolle festlegen, ob sie verschiedene Aspekte von Gruppen verwalten durfte. Diese Logik haben wir mit den Benutzertypen Administrator und HR verknüpft. Außerdem haben wir die Verwaltung von Modulen mit dem Benutzertyp Administrator verknüpft. Möchten Sie mehr darüber erfahren, was die einzelnen Benutzertypen tun können? Lesen Sie hier!
  • Weniger Klicks zum Erreichen von Dateien - Um die Dateien eines Kunden, Objekts oder einer Einheit schneller zu finden, haben wir eine Verknüpfung hinzugefügt, die Sie direkt zu den verknüpften Dateien führt. Diese finden Sie in der lokalen Navigation, nachdem Sie zu einem Kunden, Objekt oder einer Einheit navigiert haben. 
  • PDF-Berichte über gelöschte Checklisten-Definitionen sind wieder verfügbar. - Wenn Sie eine Checklisten-Definition löschten, ging etwas mit den PDF-Reports von bereits ausgefüllten Checklisten schief. Wir haben das Problem gefunden und es gelöst.


Was wurde in der App v2.22 verbessert?

  • Suchfeld für Reiniger in einer Checkliste - Beim Ausfüllen einer Checkliste können Sie in der Registerkarte 'Details' einen Reiniger auswählen. Um die Suche nach einem Reiniger zu erleichtern, haben wir ein Suchfeld hinzugefügt.
  • Nur offene geplante wiederkehrende Aufgaben sichtbar - Wenn wiederkehrende Aufgaben geplant werden, kann ein Mitarbeiter diese in der App registrieren. Die erledigten Aufgaben blieben in der App sichtbar, was bedeutete, dass man nicht einfach sehen konnte, welche Aufgaben noch fällig waren und viele historische Daten geladen wurden, die für den Mitarbeiter weniger relevant waren. Aus diesen Gründen haben wir dies geändert, so dass die bereits erledigten wiederkehrenden Aufgaben aus der Übersicht verschwinden. 


Hinter den Kulissen

Sie haben sicher bemerkt, dass sich in diesem Jahr alles ums Aufräumen dreht. Die bekannte Aussage 'Ein aufgeräumtes Haus bedeutet einen aufgeräumten Kopf' ist auch auf Software anwendbar. Obwohl es nicht immer so aussieht, als ob sich am Frontend viel geändert hätte, haben wir in dieser Version einige wertvolle Schritte unternommen. Mit diesen Schritten hoffen wir, Sie langfristig in einem aufgeräumteren, übersichtlicheren und benutzerfreundlicheren Umfeld zu empfangen.

  • Datenbankbereinigung - Unsere Datenbank brauchte eine Bereinigung und Verbesserung an mehreren Stellen. Das passiert natürlich häufig, aber in dieser Version haben wir hier besonders viel Aufmerksamkeit und Zeit investiert. Dies hat mehrere positive Folgen für die Benutzer, da unsere Infrastruktur mehr Kapazität hat und die Leistung verbessert wurde. Bei der Bereinigung der Datenbank sind wir auch auf einige Punkte gestoßen, die Probleme verursacht haben könnten. Durch die Entdeckung dieser Punkte waren wir in der Lage, das Auftreten dieser Probleme zu verhindern!
  • Ausgelaufenes Modul entfernt - Leviy stellte bis zu diesem Release zwei verschiedene Module sowohl in der App als auch im Dashboard zur Unterstützung des Housekeepings in Hotels bereit. Dies entstand durch einen schrittweisen Rollout einer aktualisierten Version der bereits bestehenden Lösung. Die alte Variante war nicht mehr im Einsatz, und wir haben sie komplett entfernt. Dies musste sehr sorgfältig angegangen werden, da es eine Reihe von gemeinsamen Funktionen gab.
  • Verbesserte Synchronisation - Wie bereits kommuniziert, arbeiten wir an der Realisierung verschiedener Verbesserungen in der App. Wir haben festgestellt, dass die notwendigen Änderungen am Synchronisationsmechanismus vorgenommen werden müssen, bevor wir die visuellen Änderungen, die uns vorschweben, umsetzen können. In verschiedenen Anwenderszenarien ist die Anzahl der Kunden, Objekte, Einheiten, aktivierten Module oder z. B. die Anzahl der geplanten Aufgaben zu groß und schwer für das aktuelle Setup. Wir haben mehrere Dinge verbessert, unter anderem die Synchronisation der geplanten wiederkehrenden Aufgaben.
  • Verbesserter Code für wiederkehrende Aufgaben - Bei den Verbesserungen der wiederkehrenden Aufgaben in der App haben wir auch festgestellt, dass sich dieses Modul auch im Dashboard viel effizienter einrichten lässt. Unter anderem wurden komplett versteckte Aufgaben für inaktive Einheiten erstellt. Wir haben dies gelöst und den Code effizienter eingerichtet, wodurch es sowohl für das System als auch für den Benutzer viel reibungsloser funktionieren wird.


Was wurde in der API verbessert?

  • DKS-API verbessert - Bei der Durchführung einer DKS-Prüfung können Befunde zu fünf festen Fragen eingegeben werden, diese Fragen können pro DKS-Definition mit einem gewünschten Antworttyp konfiguriert werden. Als Reaktion auf eine entsprechende Frage haben wir diese Befunde in unsere DKS-API aufgenommen. Wenn Sie unsere DKS-API integrieren, können Sie ab diesem Release auch die Befunde aus Leviy abrufen.
  • Meldungen API verbessert - Wir haben der Meldungen-API eine Reihe von Filtern hinzugefügt, um Anfragen unserer Kunden zu erfüllen, die andere Systeme in Leviy integrieren möchten. Das macht es für Integrationen einfacher, die aktuelle Situation aus Leviy mit anderen Systemen zu synchronisieren.


Was passiert hinter den Wellen?

  • Vereinfachung der Gruppenverwaltung - In den letzten Wochen haben wir den ersten Schritt zur Verbesserung des Codes der Gruppenverwaltung gemacht und verschiedene automatische Tests eingerichtet. Die nächsten Schritte werden ab dem nächsten Release für den Anwender sichtbar sein. Eine der auffälligen Änderungen wird die Entfernung der Option 'In meinen Objekten anzeigen' sein. Mehr dazu beim nächsten Mal!