Wir arbeiten kontinuierlich daran, Ihre Erfahrung mit Leviy zu verbessern, indem wir neue Fixes veröffentlichen und Fehler schnell beheben. Hier finden Sie eine Übersicht über Verbesserungen in den neuesten Versionen.



Was wurde im Dashboard v9.47 verbessert?

  • Kunden und Objekte in einem Ablauf erstellen – Nachdem Sie einen Kunden erstellt haben, können Sie jetzt direkt im Anschluss das Objekte erstellen. Sie landen auf der Registerkarte Objekte, wo Sie die Objekte einfach erstellen können. Um den Vorgang zu beschleunigen, geben Sie nur den Objekttitel und die Objektnummer ein. Wichtig, prüfen Sie, ob die Zeitzone korrekt ist. Weitere Eigenschaften eines Objekts, wie Ansprechpartner, Adresse und geografischer Standort, können später auf der Objektseite noch hinzugefügt werden.
  • Objekt verschoben bearbeiten - In Organisation können Sie nun auch Objekte bearbeiten. Die Objektmaske ist in die drei Reiter 'Grundlegende Informationen', 'Standort' und 'Ansprechpartner' unterteilt. Wenn alle diese Informationen eingegeben wurden, werden die Mitarbeiter den größten Vorteil davon haben. Beispielsweise können sie von der App aus zum Objekt navigieren. Und in Zukunft können Sie die Details eines Kontakts anzeigen und leicht erkennen, ob in der Nähe seines aktuellen Standorts etwas getan werden muss.
  • Verbesserte Zeiterfassungs-API – Wir haben Zeiterfassungsgeräte von Drittanbietern ermöglicht, zuvor registrierte Zeiterfassungen zu übermitteln.
  • Mitarbeiter-API verbessert - Die Mitarbeiter-API wurde modernisiert, sodass die Verwaltung von Mitarbeitern durch eine Verknüpfung mit einem externen System besser unterstützt werden kann.
  • Objekt-API verbessert - Die Objekt-API wurde modernisiert, sodass die Verwaltung von Objekten durch eine Verbindung mit einem externen System besser unterstützt werden kann.


Was wurde in der App v4001.16 verbessert?

  • Von einer langen Liste zu zwei Registerkarten - Die Gesamtübersicht der Checks ist jetzt in zwei Registerkarten unterteilt; 'To do' und 'Demnächst'. Bereits gestartete Prüfungen werden oben in der Liste mit einem Hinweis darauf angezeigt, dass sie bereits verarbeitet wurden. Auf diese Weise können Sie Ihre To-Do-Liste einfach abschließen, Sie haben mit einem Klick Einblick in anstehende Prüfungen und können ausstehende Prüfungen leicht finden.
  • Kontrollplanfilter – Der Filter auf dem Kontrollbildschirm ist in vier Optionen unterteilt, nämlich einen Filter für Kunden, Objekte, Einheiten und Kontrolldefinitionen. So können Sie jetzt beispielsweise nach Objekten suchen und sehen beim Filtern nach einem Kunden automatisch alle Checks, die an den zugrunde liegenden Objekten und Einheiten geplant sind. 
  • Prüfungszeitraum übersichtlicher - Der Zeitraum, in dem Sie eine Prüfung durchführen können, wurde jetzt auch auf dem Bildschirm Prüfungen von Text in eine Zeitleiste umgewandelt. Bei anstehenden Prüfungen wird das Von-bis-Datum angezeigt. So ist auf einen Blick ersichtlich, wann und wie lange Sie Kontrollen durchführen müssen.
  • Weitere Informationen zum Start der Prüfung – Wenn Sie auf der Prüfungsseite auf eine Prüfung klicken, werden diese Informationen erneut über den Optionen „Prüfung starten“ und „Prüfung abbrechen“ angezeigt, sodass Sie sicher sein können, dass Sie die richtige Prüfung starten.
  • Aufgabenfilter aktualisiert – Am oberen Rand des Aufgabenbildschirms befand sich ein Kalender, der als Filter diente. Dies wurde durch eine Liste von Daten ersetzt, an denen Aufgaben geplant sind. Da nur die relevanten Daten angezeigt werden, müssen Sie sich nicht mehr durch die Monate klicken, um zu sehen, welche Aufgaben noch offen sind, was viele Klicks spart!
  • Suchfeld Elemente - Um bei einer DKS-Prüfung einfach eine Bewertung eines Elements in der App einzugeben, wurde der Liste der Elemente ein Suchfeld hinzugefügt.