Wichtige Information
Dieser Artikel geht davon aus, dass Sie die Rechte zur Konfiguration eines MKS besitzen. Sie haben nicht die richtigen Rechte? Bitte wenden Sie sich an den Systemadministrator Ihres Unternehmens


Das MKS ähnelt dem DKS in vielerlei Hinsicht, setzt sich aber aus einer Reihe von arithmetischen Komponenten zusammen: 

  • Raumkategorien
  • Gewichtungsfaktoren
  • Elements 
  • Punktabzüge
  • Fatale Fragen


Das MKS umfasst eine Reihe von Raumkategorien, wobei für jede Raumkategorie spezifische Elemente konfiguriert werden. Jedes Element erzeugt einen bestimmten Punktabzug, die Optionen sind: 

  • 0.25 
  • 0.50 
  • 0.75 
  • 1.0. 

Darüber hinaus erhält jede Raumkategorie einen Gewichtungsfaktor zwischen 1 und 10.


Sie können für jede Raumkategorie pro Organisation unterschiedliche Gewichtungsfaktoren angeben. Zum Beispiel kann die Raumkategorie "Sanitär" einen höheren Gewichtungsfaktor haben als die Raumkategorie "Verkehr". In diesem Fall hat die Punktzahl für die Raumkategorie "Sanitär" einen höheren Gewichtungsfaktor für das MKS. Es ist auch möglich, 'Fatale Fragen' einzurichten, bei denen bei Abweichungen ein Raum als Ganzes abgelehnt wird.


Ausgangspunkte für die Berechnung des Scores:

  • Der MKS geht davon aus, dass jeder Raum zunächst mit 10 Punkten bewertet wird.
  • Für jedes Element, das innerhalb eines Raumes abgelehnt wird, werden von der Ausgangsnote (10) Punkte abgezogen.
  • Die Punktzahl eines bewerteten Raumes geht entsprechend dem konfigurierten Gewichtungsfaktor in die Endpunktzahl des MKS ein.
  • Ein Raum, in dem eine fatale Frage positiv beantwortet wurde, erhält unabhängig von der Anzahl der abgelehnten Elemente stets eine 0.

Nachfolgend ein Beispiel zur Berechnung:


Die folgenden Räume wurde bewertet

- Eingang (Verkehrsfläche, Gewichtungsfaktor 1)

* Damentoilette (Sanitärraum, Gewichtungsfaktor 5)

* Herrentoilette (Sanitärraum, Gewichtungsfaktor 5)

# Besprechungsraum (Büro, Gewichtungsfaktor 3)


Abzug von Punkten für die Räume:

- Der Eingang erhält einen Punktabzug von -0,75 + -0,50 + -1,0. Der gesamte Punktabzug beträgt 2,25.  

* Die Damentoilette erhält einen Punktabzug von -1,0 + -1,0 + -0,75 + -0,50. Der Gesamtpunktabzug beträgt 3,25.  

* Die Herrentoilette erhält einen Punktabzug von -1,0 + -0,75 + 0,50. Der Gesamtpunktabzug beträgt 2,25.

# Der Besprechungsraum erhält einen Punktabzug von -1,0 + -1,0 + -1,0 + -1,0 + 0,75 + -0,50 + -0,25. Der Gesamtpunktabzug beträgt 4,50


Die Punktzahl der Räume:

- Die Punktzahl für den Eingang verringert sich auf 7.75.

* Die Punktzahl der Damentoilette verringert sich auf 6.75.

* Die Punktzahl der Herrentoilette verringert sich auf 7.75

# Die Punktzahl für den Besprechungsraum verringert sich auf 5.50


Die nachstehende Tabelle zeigt die Bewertung der Räume in Kombination mit den Gewichtungsfaktoren. Wenn Sie alle Bewertungen der bewerteten Räume zusammenzählen, erhalten Sie 96,75 Punkte. Dividiert man dies durch alle kumulierten Gewichtungsfaktoren (14), so ergibt sich für das Beispiel die Endnote 6,9.


Raum
Punkte
 Gewichtungsfaktor
Errechnete Punktzahl
Eingang7.75x1=7.75
Damentoilette6.75x5=33.75
Herrentoilette7.75x5=38.75
Besprechungsraum5.50x3=16.50
Zwischenergebnis

14

96.75
Gesamt:



96.75 Punkte / 14 Gewichtungsfaktor = 6.9


Bitte beachten
Wenn ein Element mit drei Fehlern bewertet wird, wird der Punktabzug ebenfalls dreimal berechnet.