Wichtige Information
Sind Sie nicht in der Lage, die folgenden Schritte durchzuführen? Vielleicht haben Sie nicht die richtige Rolle oder den richtigen Benutzertyp. Bitte wenden Sie sich an den Administrator Ihrer Organisation oder klicken Sie hier, um mehr über Rollen & Benutzertypen zu erfahren.


In diesem Artikel können Sie lesen, wie die Planung in der Tabellenkalkulation vorgenommen werden kann. Damit dies korrekt funktioniert, ist es wichtig, dass die ausgefüllten Zeilen eindeutig sind. Außerdem finden Sie in diesem Artikel eine Reihe von praktischen Tipps für die Erstellung der Planung.


Klicken Sie unten auf das Thema, über das Sie mehr lesen möchten:


Erstellen der Planung


Um die Planung zu erstellen, klicken Sie in der Tabelle auf die zweite Registerkarte Create planning und befolgen Sie die nachstehenden Schritte:



1. Wählen Sie in Spalte A das gewünschte Kunde/Object aus dem Dropdown-Menü


Beachten Sie
Das Format der Kunden und Objekte ist: Kundentitel (Kundennummer) - Objekttitel (Objektnummer). Die Nummer wird nur angezeigt, wenn sie in Leviy eingegeben wurde. 


2. Wählen Sie die Audit-Definition aus der Dropdown-Liste in Spalte B 

3. Wählen Sie die gewünschte Häufigkeit aus der Dropdown-Liste in Spalte C 

4. Geben Sie in Spalte D die Frist in Tagen ein


Beachten Sie
Wenn keine Frist in Tagen angegeben ist, wird eine Frist von 1 Tag verwendet. Dies bedeutet, dass das Audit am selben Tag durchgeführt werden muss, an dem es geplant ist. 

5. Geben Sie in Spalte E das Startdatum ein, falls gewünscht


Beachten Sie
- Das Startdatum hat keinen Einfluss auf das Datum, an dem die Arbeiten tatsächlich geplant werden, die Termine, an denen die Arbeiten geplant werden, werden im Voraus festgelegt. 
- Wenn Sie kein Startdatum angeben, wird der Zeitpunkt der Synchronisierung mit Leviy als Startdatum verwendet.


6. Geben Sie in Spalte F das Enddatum ein, falls gewünscht.


Beachten Sie
Wenn Sie kein Enddatum angeben, plant Leviy mit der eingestellten Häufigkeit weiter. 


7.  Geben Sie in Spalte G eine Beschreibung ein, falls gewünscht


Beachten Sie
- Wenn keine Objektnummern verwendet werden, müssen die Objekttitel für jeden Mandanten eindeutig sein, da sonst keine Unterscheidung möglich ist. 
- Kombinationen zwischen Mandanten, Objekten und Definitionen, die im Leviy Dashboard nicht gültig sind, können auch nicht über das Tabellenblatt geplant werden. 


Praktische Tipps


Tipp 1
Bei der Eingabe mehrerer Zeilen kann es sinnvoll sein, eine Auswahl von Objekten, Mandanten und/oder Definitionen im Register Mandanten und Objekte und Definitionen zu kopieren und im Register "Planung erstellen" einzufügen (mit der Option "nur Werte einfügen"). 




Tipp 2
In den Registern 'Clients & Objects' und 'Definitions' können Sie eine Zählung pro Mandant, Objekt oder Definition sehen, die darauf basiert, wie oft dieser Mandant, dieses Objekt oder diese Definition im Register 'Create Planning' eingegeben wurde.