Wichtige Informationen
Sind Sie nicht in der Lage, die folgenden Schritte auszuführen? Sie haben möglicherweise nicht die richtige Rolle oder den richtigen Benutzertyp. Bitte wenden Sie sich an den Anwendungsmanager Ihrer Organisation oder klicken Sie here, um mehr über Rollen und Benutzertypen zu erfahren.


In Leviy können Sie mit verschiedenen Modulen arbeiten, wie z.B. Checklisten, DKS-Audits, Zeiterfassung, Reinigungszustände & Housekeeping. In der Modulverwaltung können Sie entscheiden, ob Sie diese Module für alle Objekte (und wenn möglich Einheiten) oder nur für bestimmte Objekte aktivieren möchten.


Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Modul zu aktivieren:

1. Navigieren Sie in der Anwendungsleiste zur Kontrolle und wählen Sie Module

2. Klicken Sie auf das Modul

3. Klicken Sie auf Bearbeiten

4. Kunden, Objekte und Einheiten
Geben Sie an, bei welchen Kunden, Objekten oder Einheiten das Modul aktiviert werden soll; 

a. Wenn Sie Kunden wählen, verknüpfen Sie das Modul mit einem oder mehreren Kunden.
b. Wenn Sie Kundenobjekte wählen, verknüpfen Sie das Modul mit allen Objekten eines oder mehrerer Kunden.
c. Wenn Sie Objekte wählen, verknüpfen Sie das Modulmit einem oder mehreren Objekten.
d. Wenn Sie Objektbereiche wählen, verknüpfen Sie das Modul mit allen Einheiten von einem oder mehreren Objekten.
e. Wenn Sie Einheiten wählen, verknüpfen Sie das Modul mit einer oder mehreren Einheiten.

5. Klicken Sie auf Speichern